Unisex bevor es "cool" war

DAS WERK HAUS wurde von Anfang an bis heute von einem kleinen, engmaschigen Team finanziert, besessen und betrieben. Wir sind Filmemacher und Schneider von Beruf, die eine einfache Vision hatten - einzigartige, handgefertigte Kleidungsstücke für die Menschen um uns herum zu kreieren. Schauspieler, Produzenten, Choreografen, Bühnenbildner. Unsere kunstbegeisterten Freunde waren die ersten, die unsere skurrilen Designs trugen und erlebten. Es dauerte nicht lange, bis die breite Öffentlichkeit es bemerkte, Anfragen kamen und DAS WERK-Mode war geboren.


Jahre später und über 10.000 einzigartige Designs später leiten uns unsere Kernphilosophien immer noch - handgefertigte, unisexuelle, einzigartige Kleidung, die jeder genießen kann.


Vor über fünfzehn Jahren begannen sich unsere Augen für das globale Umdenken zu öffnen, das bald auftauchen würde. Wir sahen zu, wie Geschlechterstereotype und Verallgemeinerungen in unseren Gemeinden zu lernen begannen und eine willensstarke, nicht-binäre Generation geboren wurde. Mit dem Wunsch, Vorurteile im Stil von Männern und Frauen zu beseitigen, wollten wir unsere Kleidung so gestalten, dass sie unabhängig vom Geschlecht von jedem und jedem getragen werden kann. Was wir nicht erwartet hatten, war, dass die Kleidung beim Tragen unterschiedlich übersetzt wird, nicht nur zwischen den Geschlechtern, sondern zwischen Personen. Ein identisches Kleidungsstück kann von verschiedenen Archetypen getragen werden und die Geschichte, die es darstellt, ändert sich, es funktioniert!


Eine Möglichkeit, dies in unseren Designs zu erreichen, besteht darin, Kleidungsstücke herzustellen, die multifunktional und in der Größe verstellbar sind. Auf diese Weise kann derselbe Artikel von verschiedenen Personen mit unterschiedlichen Formen und auf unterschiedliche Weise getragen werden. Verstehen Sie uns nicht falsch, dies ist KEIN Konzept, das "Einheitsgröße" ist. Wir streben vielmehr die Abschaffung der „Dimensionierung nach Industriestandard“ an. Wir glauben, dass „Größe“ nur eine weitere unnötige Box ist, in die Menschen gesteckt wurden. Bei DAS WERK HAUS möchten wir unsere Kleidung so gestalten, dass alle Körperformen bequem und sicher getragen werden können.


Wir haben diesem Konzept vom ersten Tag an vertraut, aber es war nicht immer einfach, Kunden eine ganze Boutique mit nur Unisex-Designs vorzustellen. Meistens fanden wir Freude daran, die Menschen nur über das Konzept der Unisex-Mode aufzuklären, während unsere Kundschaft nische blieb. Heute ist unsere Unisex-Philosophie gefragt und wir freuen uns, mehr Menschen kennenzulernen, die offen und aufgeregt sind, alles zu entdecken, was Unisex-Mode zu bieten hat.


Aber es sind nicht nur Unisex-Designs, die DAS WERK HAUS-Kleidung auszeichnen. Jeder kurze Blick auf unsere Kollektion zeigt, dass wir in der Welt der Mode und des Designs völlig außerhalb der Grenzen färben. Wir folgen keinen Trends und behaupten nicht, sie zu setzen. Wir entwerfen von Herzen und setzen ständig neue Maßstäbe für das, was erreicht werden könnte. Natürlich wissen wir, dass unsere Out-of-the-Box-Kreationen nicht jedermanns Geschmack sind. Unsere Designs sind entweder etwas, das Sie lieben oder das Sie hassen. Dazwischen scheint es kein dazwischen zu geben, und damit sind wir einverstanden.